Sachlich kann knallhart sein

Diese Woche überraschte Gesundheitsminister Jens Spahn damit, dass er einen  Pfleger, der ihn auf Social-Media-Plattformen angegriffen hatte, als Experten mit zur Bundespressekonferenz brachte.
Und siehe da: Der Mann redete kohärent, klar und kompetent. In der Kurzform der Nachrichten hat Spahn mit der Einladung von Pfleger Ricardo Lange einen echten PR-Coup gelandet. Hört man sich aber ungekürzt an, was er auf Fragen von Tilo Jung zu sagen hatte, geht der Schuss  deutlich nach hinten los. Der Pfleger glänzt da kräftig, Minister Spahn nicht.

Sehenswert: maiLab zu den Astrazeneca-Fragen

Mai Thi Nguyen-Kim ist Deutschlands zeitgemäßeste Klartext-Rednerin in allen Dingen, die Sachlichkeit und Wissen erfordern. Hier erklärt sie völlig verständlich und nachvollziehbar all die Dinge rund um Astrazeneca, die Jens Spahn und Co. versäumt haben zu erklären. Zu ihrem Fazit kann ich nur nicken.

Karte und aktuelle Statistik: Covid-19 im Rheinland

Corona/Covid werden uns noch weiter begleiten, und interessant ist für uns Bürger vor allem der regionale Überblick über die Lage. Hier eine auf das Rheinland fokussierte Version der bekannten Esri-Karte. Sie führt die leicht divergierenden Statistiken von Risklayer und RKI zusammen, man kann sie auch frei „durchklicken“, um Statistiken für einzelne Städte und Regionen abzurufen (Umschalten: ganz unten, die drei Punkte).

Daten zu spezifischen Orten ruft man entweder über „mit der Maus ziehen und klicken“ ab oder über die Suchmaske: Da muss man allerdings nach dem Namen des Kreises suchen, nicht nach Ortschaften (Ausnahme: kreisfreie Städte/ Großstädte). Voreingestellt ist die Karte auf den Rhein-Sieg-Kreis. In der Navigationszeile ganz unten lässt sich zwischen Karte und Tabelle hin- und herschalten.

Wer es bis auf Dorfebene hinunter wissen will, findet die Daten zum Beispiel hier (wieder voreingestellt auf Rhein-Sieg-Kreis)-