Update: Ich leg Fünf drauf

Nach Veröffentlichung meiner kleinen Verlosungsaktion und des ersten Appetizer-Artikels zum Viktorianischen Vibrator bei SPIEGEL ONLINE gab es einen wahren Run auf dieses Blog – und natürlich auf die Verlosung. Bei der haben die Gewinnchancen nach mehreren hundert Zuschriften inzwischen schon fast reguläre Preisausschreiben-Dimensionen erreicht, was ich so nicht erwartet habe.

Das Vorab-Echo freut mich natürlich sehr. Mir hat das Schreiben des Buches jede Menge Spaß gemacht, ich hoffe, es wird Einiges davon beim Leser ankommen.

Bei mir kommt jetzt auch so einiges an: Tipps und Hinweise, Links und Fotos zum Beispiel. Dazu kann ich nur sagen: her damit! Email an frank@patalong.info genügt.

Im Augenblick fehlt es ein wenig an Zeit, aber natürlich werde ich mir das nicht nur alles ansehen, sondern gern auch hier im Blog weitergeben! Viele Augen sehen mehr als zwei, und ich bin mir sicher, dass ich trotz monatelanger Recherche gerade einmal am Thema gekratzt habe.

Nicht alles davon ist im Buch gelandet, und vieles wird in den nächsten Wochen und Monaten bei SPIEGEL ONLINE und hier im Blog zu sehen sein. Das heißt natürlich auch, dass die hier oder bei SPON veröffentlichten Texte nicht denen im Buch entsprechen. Sie vertiefen Aspekte oder erzählen die Geschichte neben der Geschichte. Besonders hier im Blog werde ich in den nächsten Monaten zudem versuchen, Lesern des Buches zusätzliche Informationen zu bieten. Doch zurück zum Thema: Die Verlosung.

Angesetzt hatte ich die bis zum 7. Oktober. Damit bis dahin die Gewinnchancen nicht in den Promillebereich fallen, zwei Dinge:

  1. Ich möchte die Journalistenkollegen, die wirklich ernsthaft am Buch interessiert sind, bitten, sich an den Verlag zu wenden wegen eines Rezensionsexemplars;
  2. Für alle anderen möchte ich die Chance auf ein Freiexemplar wenigstens ein wenig erhöhen und habe darum mit den freundlichen Menschen bei Lübbe geredet. Und siehe da: Ich kann nochmal 5 Bücher drauflegen (Dank nach Köln!). Verlost werden jetzt also 10 Freiexemplare.

Wer daran noch teilnehmen möchte, schicke ebenfalls eine Mail an

frank@patalong.info
Betreff: „Ich will einen Vibrator“

Dank auch an die noch immer potentielle Leserschaft: So viel Vorschusslorbeeren, wie ich sie in den letzten Tagen bekommen habe, machen ja schon fast Angst. Sie tun aber auch gut, denn gemeckert wird bekanntlich immer und schnell, während wir alle viel zu selten Positives zu hören bekommen.

Frank Patalong