Irish: nicht englisch

Wenn man über Irland redet (wofür es bei mir häufig Anlass gibt), kommt immer wieder auch das Thema irische Sprache auf. Es ist verblüffend, wie viele Leute nicht wissen und nicht glauben wollen, dass Irland eine eigene Sprache hat, die nichts mit Englisch zu tun hat. Die sagen dann: „Ja, die klingen anders“, oder „deren Dialekt“.

Dialekte gibt es natürlich auch, aber wenn jemand Gälisch spricht, landläufig „Irisch“ genannt, dann ist das eine komplett andere Sprache. Die Band Wheatus, deren One-Hit-Wonder „Teenage Dirtbag“ so ziemlich jeder kennen dürfte, haben nun für Conradh na Gaeilge eine gälische Version ihres Songs produziert.

„Stócach Brocach“ heißt das Stück nun. Was offensichtlich noch nicht einmal entfernt an Englisch erinnert. Maith sibh!

My Playlist XX: Morrissey, leider gut

Morrissey war mal einer meiner Helden – zu Smith-Zeiten und danach. Dann begann er, gequirlten Humbug zu verbreiten, grenzdebile Polit-Fantasien abzusondern und ansonsten die Diva zu kultuvieren: unerträglich.

Auf diesen Song hat mich ein Freund aufmerksam gemacht. Auch das ist textlich mehr als schräg und nur ernstzunehmen, wenn man es ironisch aufnimmt. Trotzdem bleibt festzustellen: Der Kerl wird bald 60, aber er kann das immer noch. Das ist weit origineller als alles, was Zeitgenosse Sting (als Sänger der Police mein absoluter Held!) seit 1982 so abgesondert hat.

Hut ab, der Irre ist leider immer noch gut.

My Playlist XV: American Idiot

„Don’t wanna be an American idiot
Don’t want a nation under the new media
And can you hear the sound of hysteria?
The subliminal mind fuck America

Welcome to a new kind of tension
All across the alien nation
Where everything isn’t meant to be okay“

Green Day veröffentlichten ihr Album „American Idiot“ am 21. September 2004. Mal abgesehen davon, dass das Album wirklich Spaß macht, klingt so einiges in Rückschau geradezu visionär: Mit dem Konzeptalbum übten die Spaß-Punker wütende politische Kritik am Rechtsruck Amerikas unter George W. Bush. Könnte man zurzeit gut neu auflegen.